Sie sind hier: News
DeutschEnglishFrancais
21.6.2018 : 1:09 : +0200

Bilder der „Erinnerung“:

Vernissage, Bruck/Mur

Einen eher ungewöhnlichen, aber gerade deshalb so reizvollen Ort für seine 1. Gemäldeausstellung in Österreich hatte sich Viktor Ziegler ausgesucht: Die erst kürzlich eröffnete neue Ordination von Dr. Bernd Baumgartner in Bruck an der Mur, Herzog Ernstgasse 11/I !

So ungewöhnlich der Ort, so verschiedenartig und ungewöhnlich die Arbeiten des Künstlers, der Werke der „Erinnerung“ in den unterschiedlichsten Techniken wie Öl, Aquarell, Seide aber auch Collagen und Arbeiten mit ausgefallenen Materialien wie echtem Wüstensand, Zeitungspapier oder die Verbindung von Gemälden mit antiken Original-Gegenständen wie Münzen, das Zaumzeug eines Kamels oder einen echten Fensterrahmen aus einem Beduinen-Lehmhaus... als “Erinnerungen“ und Relikte aus dem  6-jährigen Aufenthalt   Zieglers in Saudi Arabien zeigte.   Mehr als 150 Gäste waren zur offiziellen Eröffnung am 22.11.03 erschienen, allen voran der Bürgermeister von Bruck, Herr Bernd Rosenberger und der Veitsch, Herr Mag. Erwin Dissauer, sowie der international bekannte Künstler Helmut Kand, ein Kapfenberger, der in seiner launig gefühlvollen  Laudatio das künstlerische Schaffen   Zieglers würdigte .